"Solange man Helden und Schuldige braucht, um ein Problem oder eine Situation zu erklären, hat man sie noch nicht verstanden. Erst wenn man nicht mehr staunen muss, erst wenn man nicht mehr schimpfen muss, um eine Situation zu beschreiben, könnte es sein, man hat sie verstanden."

(Gerhard Wohland)

 

 

 

 

Fragen zum Nachdenken

Was ist Erfolg? Was ist Erfolg für Sie? Welche Erfolge hatten Sie im letzten Monat? Was würden Sie aus heutiger Sicht sagen, wäre Ihr größter Erfolg? Was macht Erfolg mit Ihnen? Nutzt Ihnen Erfolg? Wenn ja, wobei?

 

Wann hatten Sie das letzte Mal „Zeit ohne Ende“? Wann haben Sie, bewusst oder unbewusst Zeit an jemanden verschenkt. Was heißt das eigentlich: Zeit verschenken? Wie subjektiv ist Zeit?